Zum Wohl und Weh... - Kleintierklinik Breitensee

Die Kleintierklinik Breitensee ist als Unfall- und Notfallklinik rund um die Uhr einsatzbereit. Sie dient einer großen Anzahl von praktischen Tierärzten als Überweisungsklinik für schwierige Fälle, die besonderer personeller und/oder instrumenteller Ausrüstung der Notfall- und Intensivmedizin bedürfen oder die stationäre Behandlung erfordern.

"Gesundheitszentrum" - eine eigene Abteilung für Vorsorgemedizin und Gesundheitsberatung im Nachbarhaus ist dem Tierspital angeschlossen.

Servicegrundsätze:

Rund-um-die-Uhr-Bereitschaft und jederzeitige Einsatzfähigkeit

  • Unfall- und intensivmedizinischer Dienst vor Ort
  • Op-Team in ständiger Bereitschaft
  • Lückenlose Patientenbetreuung an Sonn-und Feiertagen

Kundenfreundliches Service

  • Kundenparkplatz
  • Ordinationszeiten für „Jedermann“ – insbesondere für Berufstätige
  • Ausführliche Information und Beratung
  • Terminvereinbarung - Arztwahl
  • Betreuung durch den/die Tierarzt/Tierärztin Ihres Vertrauens
  • Hohe Motivation aller MitarbeiterInnen

Tierfreundliche und tiergerechte Pflege und Behandlung

  • Tierliebe, Erfahrung und Zuwendung
  • Schmerzvermeidung und –Therapie
  • Sorgfältige Überwachung, Pflege und Ernährung
  • Besuchsmöglichkeit von stationären Patienten

Fachliche Kompetenz

  • Laufende Fortbildung und Schulung
  • Spezialisierung und Kompetenzteilung
  • Ausbildung des tierärztlichen Nachwuchses

Sicherheit

  • Geschultes, erfahrenes medizinisches Personal
  • Moderne Geräte und Methoden
  • Sorgfältige Vorbereitung auf Operationen (z.B.: Narkosevoruntersuchung )
  • Erfahrene Chirurgen und Anästhesisten und geübtes OP-Personal

Sauberkeit und Hygiene

  • Prinzipien der Asepsis und Antisepsis
  • Reinigungsplan und regelmäßige Desinfektion
  • Separate Waschküche für Käfigeinlagen und Pflegeartikel
  • Räumliche Trennung von "Gesunden" und "Kranken" ( z.B.: Isolierstall)

Aufklärung und Vorsorgemedizin

  • "Vorbeugen ist besser als heilen"
  • Aktivitäten des "Gesundheitszentrums"
  • Info-Abende und Kurse (siehe: Veranstaltungen)